Projektvorstellung: Jubiläumsmailing

Jubiläumsmailing: Gekommen um zu bleiben

Mailings sind immer so eine Sache. Sie sollen den Absender nicht nur physisch erreichen, sondern ihm (im übertragenen Sinne) im Kopf hängen bleiben. Das war auch der Wunsch der pro Wirtschaft GT. Die Wirtschaftsförderung des Kreises Gütersloh hat in dieser Woche ihr 10-jähriges Bestehen gefeiert (Glückwunsch und weiter so!) und wollte diesen Anlass nutzen, ehemaligen Kollegen, Projektpartnern, Förderern und allen Unterstützern zu danken – mit einem Mailing, das mehr ist, als ein Brief und persönlich dazu.

Umgesetzt für:

pro Wirtschaft GT GmbH – Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Gütersloh

Aufgabenbereich POTZTAUSEND medienagentur:

Idee
Inhaltliche Konzeption
Koordination

Umgesetzt mit:

Eva-Kristina Ruwwe, Gütersloh
Hanhardt Druck + Büro, Rheda-Wiedenbrück

Durchführung:

Teils kundenseitig, teils durch die drei externen Dienstleister.

Umsetzungsdauer:

Ca. 5 Monate (Gesamtproduktion von der ersten Idee bis zur Aussendung)

Projektbeschreibung:

POTZTAUSEND wurde mit der Konzeption dieses Mailings betraut. Grundwunsch war eine Karte mit einem aufgedruckten Spruch und genug Platz, um eine handschriftliche Nachricht für den Empfänger zu hinterlassen. Als Mailing entstand eine, an einer Schallplatte orientierte Karte mit passendem Umschlag. Die Schallplatte “enthält” 11 Songs zu den letzten 10 Jahren pro Wirtschaft GT. Auf der Rückseite der Karte ist Platz für einen handschriftlichen persönlichen Gruß. Die runde Karte und ihr quadratischer Umschlag wurden schließlich per Post in einem quadratischen, schlichten Kuvert an eine ausgesuchte Zielgruppe geschickt.

Durchführung:

Im ersten Schritt des Projektes wurden die pro Wirtschaft GT und ihre Aufgabe näher beleuchtet. “Was macht aus deiner Sicht die proWi aus?”, war die Frage, die einigen der Mitarbeitenden gestellt wurde. “Wir hören zu und sind für die Wirtschaft im Kreis Gütersloh da.” Aus dieser Verknüpfung, der eines Kreises und des Zuhörens, ergab sich die Idee einer Schallplatte, zudem soll es durch eine Wirtschaftsförderung (wieder) richtig rund laufen. Die Grundidee der Karte war geboren. Mit einigen Beispielen wurde dem Kunden die Idee gemeinsam mit der Option einer Druckveredelung vorgestellt.

Projekt_Mailing2016.1Die erste Präsentation dieser Idee wurde vom Kunden gut angenommen, sodass die weitere Planung gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen des Kunden ausgebaut wurde, denn für jedes Jahr des Bestehens sollte ein Lied gefunden werden, das das jeweilige Jahr beschreibt. Gemeinsam wurde somit das letzte Jahrzehnt betrachtet. Welche Projekte gab es eigentlich? Und überhaupt, welches Lied passt zu diesem Projekt? CD Sammlungen wurden durchforstet, Songtexte analysiert und abgewogen, ob diese inhaltlich auch wirklich passen. Wer an diesem Tag das Büro betrat, hatte sicher das Gefühl, dass das keine Arbeit sein kann ;-).

Schlussendlich standen 10 Lieder für 10 Jahre und ein “Bonustrack” der eine Hauptaussage treffen sollte: Wir sind hier, wir bleiben! (Gekommen um zu bleiben – Wir sind Helden).

Um das Mailing noch erlebbarer zu machen, wurde bei Youtube eine Playlist mit eben diesen Songs erstellt. Außerdem wurde auf der Webseite des Kunden eine Jubiläumsseite eingerichtet, auf der die einzelnen Jahre noch einmal beschrieben sind.

Gestaltung und Druck:

Während dieses kreativen Prozesses erfolgte auch die Angebotsanfrage. Dieses Mailing hatte schließlich mehrere Anforderungen, die durch Gestaltung und Druck zu erfüllen waren:

Gestaltung der Karte: Eine runde Karte mit einer Druckveredelung, die die Rillen der Platte zeigt.

Gestaltung des Umschlags: Jede Schallplatte befindet sich in dem klassischen Pappschuber, der auch bei dieser Karte nicht fehlen sollte.

Druck: Es wurde eine Druckerei benötigt, die diese Sonderformen stanzen und eine Druckveredelung aufbringen konnte.

Projekt_Mailing2016.2

Clou der runden Karte: Die Rillen wurden durch eine Druckveredelung aufgebracht.

Wir wurden in beiden Fällen fündig. Bei der Gestalterin wurden direkt die ersten Entwürfe für die Karte angefragt:

Bei der Gestaltung wurde sich am neuen Corporate Design der Wirtschaftsförderung orientiert. Die verwendeten Bilder lassen sich auch auf der neuen (von POTZTAUSEND konzipierten und mit umgesetzten) Webseite finden. Die Größe wurde so gewählt, dass das Mailing problemlos über die normale Post verschickt werden kann. Der Schuber ist zur Seite offen und ermöglicht ein einfaches Entnehmen der innen liegenden Schallplatten-Karte.

Fazit:

Projekt_Mailing2016.3Da die Projektkoordination nach einem erfolgreichen Projektstart nach drei Monaten in die Hand des Kunden gelegt wurde, war der Wow-Effekt bei Erhalt des finalen Mailings natürlich umso größer. Das Mailing strahlt eine hohe Wertigkeit aus und hat sicher nicht nur in meinem Regal einen Platz erhalten. Um die Kosten in einem für diesen Zweck angemessenen Rahmen zu halten, wurde seitens der Druckerei der Umschlag passend gestanzt und beim Kunden per Hand geklebt. Die Verwendung hochwertiger Materialien macht diesen Fakt aber unsichtbar, sodass auf jeden Fall ein spannendes und erlebbares Mailing entstanden ist, das beim Empfänger bestimmt in Erinnerung bleiben wird.

Die Bilder auf dem Mailing stammen von Ollyy/shutterstock.com.